1. Februar 2017: Aufschaltung des Online-Portals für die Eingabe der Abstracts
15. Mai 2017: Eingabefrist für die Abstracts ausschliesslich für Kandidatinnen und Kandidaten, die sich für eine finanzielle Unterstützung bewerben (Länder mit niedrigen bis mittleren Einkommen)
30. Juni 2017: Eingabefrist für die Abstracts
31. August 2017: Anmeldefrist für Autorinnen und Autoren, deren Projekte angenommen wurden (Ende des Early-Bird-Tarifs)

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen

Im Namen des Wissenschaftskomitees laden wir Sie dazu ein, Ihre Abstracts einzureichen. Das Komitee hat entschieden, den mündlichen und schriftlichen Präsentationen einen hohen Stellenwert im Programm des Kongresses einzuräumen.

Das Wissenschaftskomitee möchte Sie deshalb ermutigen, diesem Aufruf zu folgen und Ihre Forschungsarbeiten und Fragestellungen in zusammengefasster Form einzureichen.

Die nachfolgenden Themen werden bevorzugt behandelt, weitere Themen können jedoch ebenfalls eingereicht werden.

  • Die gemeinsamen Werte in der Palliative Care
  • Die Integration des Palliative-Care-Ansatzes ins Gesundheitswesen
  • Die interprofessionelle Arbeit
  • Das Projekt Advance Care Planning und Patientenverfügungen
  • Der Palliative-Care-Ansatz in verschiedenen Kulturen und Religionen
  • Die Bedürfnisse der pflegenden Angehörigen
  • Die Symptombehandlung – komplementäre oder unterstützende Ansätze
  • Der Zugang zu Opiaten bei sämtlichen medizinischen Indikationen
  • Die Palliative Care im Kontext humanitärer Notlagen
  • Die Palliative Care in der Pädiatrie
  • Sich dank Technologie bilden und ausbilden
  • Die Qualitätsprüfung in der Palliative Care
  • Bereits abgeschlossene Projekte, deren Ergebnisse präsentiert werden, haben den Vorzug. Nichtsdestoweniger können Projekte, die kurz vor ihrer Ausführung stehen oder die noch keine Ergebnisse hervorgebracht haben, ebenfalls eingereicht werden. Bei Letzteren kann die Präsentation stärker auf den Kontext und die eingesetzte Methode ausgerichtet werden.
  • Bitte reichen Sie Ihre Abstracts auf Französisch, Deutsch oder Englisch ein.
  • Die Länge der Abstracts ist auf 2500 Zeichen, der Titel auf 100 Zeichen (inkl. Leerschläge) begrenzt.
  • Die Abstracts sollten soweit möglich wie folgt strukturiert sein: Einleitung, Ziel, Methode, Ergebnisse und Konklusion.
  • Bei gewissen Projekten kann die Reflexion auch auf die Einleitung und die Methode ausgerichtet werden.
  • Die Autorinnen und Autoren können zwischen einer mündlichen Präsentation und einem Poster wählen. Das Wissenschaftskomitee behält sich vor, Sie zu kontaktieren, wenn es eine andere Präsentationsform passender findet.
  • Die Projekte werden auf Französisch oder Deutsch mit Simultanübersetzung präsentiert. Detaillierte Informationen werden direkt an Sie versendet.
  • Plant eine Autorin/ein Autor, während der mündlichen Präsentation einen Film zu zeigen, muss die Dauer des Films im Abstract angegeben werden.
  • Alle innerhalb der Frist eingereichten Abstracts werden durch das Wissenschaftskomitee in anonymisierter Form beurteilt. Das Komitee fällt die definitive Entscheidung über Annahme oder Ablehnung der Arbeiten.
  • Die Autorinnen und Autoren werden am 12. August 2017 über die Entscheidung des Komitees informiert.
  • Die Verantwortung dafür, das Poster zu drucken und zum Kongress mitzubringen, obliegt den Autorinnen und Autoren. Tafeln zum Aufhängen der Poster werden zur Verfügung gestellt. Detaillierte Informationen über die Installation und die Präsentation der Poster werden direkt an diejenigen Autorinnen und Autoren versendet, deren Arbeiten angenommen wurden.
  • Die Hauptautorin/der Hauptautor muss sich vor dem 31. August 2017 für den Kongress anmelden und die Teilnahmegebühr bezahlen. Abstracts derjenigen Autorinnen und Autoren, die sich bis dahin nicht angemeldet haben, werden aus dem Programm genommen.
  • Die Abstracts der mündlichen oder schriftlichen Präsentationen am Kongress werden in der französischen Ausgabe der Revue Palliative Care veröffentlicht.

Für sämtliche Fragen zum Eingabeprozess und/oder zur Struktur Ihrer Abstracts kontaktieren Sie bitte fisp2017@ch.kuoni.com